Zurück

Die "Wintergatan Marble Machine" erzeugt Musik mit 2000 Murmeln

Der schwedische Musiker Martin Molin hat eine beeindruckende Maschine entworfen, die mit 2000 Murmeln Musik erzeugt. Zusammen mit zwei Freunden hat er in monatelanger Kleinarbeit dieses außergewöhnliche Gerät entwickelt. Ein wahres handgefertigtes Technik-Kunstwerk. Die "Wintergatan Marble Machine" besteht aus rund 3000 meist hölzernen Einzelteilen und wird per Hand mit einer Kurbel angetrieben. Die Murmeln werden dabei auf einem Förderband gesammelt und fallen anschließend ins Innere der Maschine. Im Gerüst der Konstruktion sind ein Glockenspiel, Becken und ein Elektrobass eingebaut, die von den Murmeln angeschlagen werden und dabei die verschiedene Klänge erzeugen. Die Melodie wird von kleinen Stiften in einer Walze mit Lochrastern vorgegeben. Über Förderbänder werden die Murmeln wieder nach oben transportiert und der Kreislauf beginnt von neuem. Leider hat das neue Wunderwerk einen kleinen Nachteil: Es lässt sich nicht transportieren, ohne komplett auseinandergenommen werden zu müssen. Auf diesen Makel hat der Künstler schon reagiert und möchte nun eine kleinere, mobilere Version bauen.

Auf jeden Fall würde es Spaß machen, die Spielweise dieser Musikmaschine zu beherrschen. Wenn ihr ein (kleineres) und doch außergewöhnliches Musikinstrument erlernern wollt, dann informiert euch doch einfach auf Takadimi.

Die "Wintergatan Marble Machine" in Aktion. Im Youtube-Kanal der Band findet man eine kurze Dokumentation vom Bau der Maschine.

Sag es weiter

Ähnliche Beiträge