Vorbemerkung: Takadimi, Lütznerstraße 29, 04177 Leipzig (“Takadimi“) betreibt unter der Adresse www.takadimi.de eine Internetplattform (“Plattform“), auf der Musiklehrer (“Kunde(n)“) Anfragen von Schülern (bzw. deren Eltern) für Musikunterricht bekommen können. Der Schüler kann Lehrer über deren Profile wählen und über die Plattform direkt kontaktieren.

1. Anwendungsbereich

1.1 Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unterrichtsleistungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der takadimi und dem Kunden bei Inanspruchnahme der über die Plattform angebotenen Leistungen.

1.2 Takadimi behält sich vor, Änderungen an diesen AGB vorzunehmen, soweit diese für den Kunden zumutbar sind. Takadimi wird den Kunden von einer Änderung per über die bei der Registrierung gespeicherte E-Mail-Adresse in Kenntnis setzen und die Änderung in der aktuellen und auf der Plattform abrufbaren Version vornehmen.

2. Service

2.1 Takadimi arbeitet mit Musiklehrern verschiedener Fächer zusammen und bietet dem Kunden dabei die Möglichkeit, sich passende Musiklehrer für Musikunterricht auszusuchen und über Takadimi zu buchen. Zu diesem Zweck hält Takadimi für den Kunden auf der Plattform eine Datenbank mit umfangreichen Informationen über die Musiklehrer und deren Unterrichtsangebot sowie deren Kontaktdaten in Profilen bereit.

2.2 Soweit Takadimi die vermittelten Musiklehrer auf ihre Qualifizierung (es findet dabei ausschließlich eine Überprüfung der fachlichen Zeugnisse statt) und Zuverlässigkeit und Integrität (es findet dabei ausschließlich eine Überprüfung des Auszugs aus dem Bundeszentralregister - so genanntes polizeiliches Führungszeugnis bzw. sogenanntes erweitertes Führungszeugnis- und des Personalausweises statt) überprüft hat, bevor diese dem Kunden für den Musikunterricht angeboten werden, wird dies auf dem Profil des Lehrers durch entsprechende Zusätze gesondert vermerkt. Der Schüler wählt die Musiklehrer selbst und eigenverantwortlich anhand der ihm zur Verfügung gestellten Informationen aus. Eine Gewährleistung oder Garantie für einen bestimmten Lernerfolg aus dem Musikunterricht übernimmt Takadimi jedoch nicht.

3. Registrierung

3.1 Um die Vermittlungsdienste der takadimi nutzen zu können, registriert sich der Kunde auf der Plattform und eröffnet damit sein Lehrer-Konto (“Account“).

3.2 Die Registrierung steht lediglich volljährigen und voll geschäftsfähigen Personen offen.

3.3 Der Kunde hat für seinen Account ein Passwort anzulegen. Der Kunde ist verantwortlich, sein Passwort geheim zu halten und keinen Dritten den Zugang zu seinem Account über sein Passwort zu ermöglichen. Der Kunde ist verpflichtet, Takadimi unverzüglich darüber per E-Mail unter der E-Mail Adresse info [at] takadimi.de zu informieren, sofern Anzeichen dafür vorliegen, dass das Passwort von Dritten genutzt wird.

3.4 Die bei der Registrierung übermittelten Daten werden vertraulich behandelt. Um einen reibungslosen Ablauf des Vermittlungsservices gewährleisten zu können, müssen die Lehrerdaten wahrheitsgetreu sein und sind bei eventuellen Änderungen unverzüglich zu aktualisieren.

4. Unterricht

4.1 Der Unterricht wird grundsätzlich von dem Lehrer erbracht, den sich der Schüler ausgesucht und mit dem er den jeweiligen Unterrichtstermin vereinbart hat. Für den einzelnen Lehrer sind nur solche Unterrichtsstunden bindend, für die bereits ein bestimmter Termin zwischen ihm und dem Schüler vereinbart wurde. Eine solche bindende Vereinbarung setzt voraus, dass Lehrer und Schüler eine bezahlte Probestunde vereinbaren. Falls die Zusammenarbeit zwischen Takadimi und dem Lehrer vor der vereinbarten Unterrichtsstunde beendet wurde, vereinbart der Schüler mit einem anderen Lehrer einen Ersatztermin. Ansonsten hat der Schüler kein Recht auf Unterricht bei einem bestimmten Musiklehrer, er ist aber seinerseits auch nicht an einen bestimmten Musiklehrer gebunden und kann den Musiklehrer wechseln. Der Schüler kann vereinbarte Termine aus wichtigem Grund (z.B. Krankheit) absagen. Die Absage muss spätestens 24 Stunden vor Beginn des Unterrichtstermins gegenüber Takadimi oder dem Musiklehrer erklärt werden.

4.2 Gestaltung und Methodik des Unterrichts wird durch den Musiklehrer bestimmt. Soweit besondere Lehrmittel (z.B. Lehrbücher, Instrumente, etc.) für den Unterricht nötig sind, können diese über Takadimi vermittelt werden.

4.3 Der Unterricht findet grundsätzlich beim Lehrer zu Hause, in seinem Unterrichtsraum oder beim Schüler zu Hause statt - es sei denn der Schüler stellt andere Räumlichkeiten zur Verfügung, die für den Musiklehrer gleichermaßen gut erreichbar sind und keine längere Anfahrt erfordern. Eine Änderung des Unterrichtsorts kann zwischen dem Kunden und dem Musiklehrer vereinbart werden. Welche Auswirkungen ein Ortswechsel auf den Preis der Unterrichtsstunde hat, muss der jeweilige Lehrer selbst entscheiden.

4.4 Der Unterricht kann als Einzel-, Gruppen- oder Paarunterricht stattfinden und wird von jedem Lehrer auch individuell bepreist. Zusätzlich kann ein Lehrer neben Instrumentenunterricht auch andere Fächer ( z.B. Notenlehre) anbieten und diese ebenfalls differenziert bepreisen.

5. Vergütung und Abrechnung

5.1 Die Anmeldung bei Takadimi ist für Schüler und Lehrer kostenlos.

5.2 Die Preise für Einzel- und Gruppenstunden und für jeweilige Unterrichtssoptionen sind abhängig von Qualifikation und Erfahrung des Lehrers, Anfahrtszeit etc. und variieren dementsprechend, je nachdem welchen Musiklehrer der Schüler ausgesucht hat. Für die mit dem Musiklehrer vereinbarten einzelnen Unterrichtsstunden gilt jeweils der zum Zeitpunkt der Terminvereinbarung ausgemachte Preis. Insofern nichts vereinbart wurde, gelten die Preise, die der Lehrer auf seinem Profil veröffentlicht hat.

5.3 Die Bezahlung des Lehrers erfolgt direkt zwischen Schüler und Lehrer.

6. Haftungsbeschränkung

6.1 Takadimi, seine Geschäftsleitung, Mitarbeiter, gesetzliche Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften in Fällen vertraglicher Haftung, insbesondere auch bei Verzug und Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund für Schäden, die nicht Körperschäden sind, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle leicht fahrlässiger Verletzung von vertraglichen Hauptpflichten ist die Haftung der Vorgenannten der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

7. Laufzeit und Kündigung

7.1 Die Laufzeit dieses Vertrages ist zeitlich unbegrenzt; der Vertrag kann von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich, per Post oder per E-Mail erfolgen. Gegenüber Takadimi ist die Kündigung per E-Mail an info [at] takadimi.de bzw. an Takadimi, Lützner str. 29, 04177 Leipzig, Deutschland zu richten.

7.2 Bei Rechtverletzungen, die der Kunde zu vertreten hat, insbesondere bei Missbrauch der Plattform durch den Kunden, kann Takadimi berechtigt sein den entstandenen Schaden finanziell vom Kunden ausgleichen zu lassen. Weitere Rechte von Takadimi, insbesondere die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleiben unberührt.

8. Widerrufsrecht, Widerrufsbelehrung

8.1 Ein Kunde, welcher die Plattform zu dem Zwecke nutzt, der seiner gewerblichen, selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, ist Unternehmer im Sinne des § 14 BGB und hat das Recht, seine Mitgliedschaft innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) zu widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Abschluss dieses Vertrages, Erhalt dieser Belehrung in Textform und Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 246 EGBGB. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: info [at] takadimi.de bzw. an Takadimi, Lützner str. 29, 04177 Leipzig, Deutschland

8.2 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, muss der Kunde insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Absendung seiner Widerrufserklärung erfüllen.

8.3 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden vollständig erfüllt ist, bevor der Kunde sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

9. Datenschutz

9.1 Im Rahmen der Registrierung werden von Takadimi personenbezogene Daten (wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse etc.) des Kunden erhoben. Diese werden ausschließlich zum Zwecke der Vertragsabwicklung genutzt.

9.2 Takadimi gewährleistet, dass dabei die anwendbaren deutschen Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. Insbesondere wird Takadimi elektronisch gespeicherte Daten des Kunden während der Dauer der Nutzung ohne dessen Einverständnis nicht an Dritte weiterleiten, es sei denn Takadimi ist in bestimmten Fällen zur Offenbarung der Daten gegenüber Dritten, insbesondere staatlichen Stellen verpflichtet.

10. Sonstiges

10.1 Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

10.2 Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages inklusive dieser Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Das Änderungsrecht aus Ziffer 1.2 bleibt unberührt.

10.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Vereinbarung hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages zur Folge. Die unwirksame Bestimmung ist im Einvernehmen der Vertragsparteien durch die neue, wirksame Bestimmung oder, wenn keine Einigung über eine neue Bestimmung gefunden werden kann, durch eine entsprechende gesetzliche Regelung zu ersetzen. Das gleiche gilt entsprechend, wenn eine Bestimmung dieses Vertrages nachträglich unwirksam werden sollte.

Stand: 01.04.2015